Karosseriehebebock

Der Karosseriehebebock wird zum Abstützen von Fahrzeugbrücken, Wechselaufbauten, Sattelaufliegern und Fahrzeugen verwendet. Er kommt in Kfz.- Werkstätten, in Speditionsunternehmen und in Fahrzeugbetrieben täglich zum Einsatz


Karosseriehebebock bis 8t


Karosseriehebebock
Karosseriehebeböcke by Ballschmidt

Tragfähigkeit 8.000 kg

  • Spezialgerät aus DIN 7355
  • Die Geräte sind stabil und robust gebaut. Die Karosseriehebeböcke sind für Dauerbetrieb ausgelegt.
  • Die große Grundplatte gewährleistet ausreichende Standsicherheit, die angebrachten Transportrollen ermöglichen ein müheloses Verfahren an jeden Arbeitsplatz.
  • 10-fach höhenverstellbare Klaue mit aufvulkanisierter Gummiauflage ermöglicht sofortigen sicheren Einsatz in der gewünschten Arbeitshaltung.
  • Die angebaute Sicherheitskurbel hält die Last in jeder Höhe garantiert fest, auch mit Sicherheits- Ratschenkurbel (Raku) lieferbar.


Broschüre und Maße


Karosserie-Hebeböcke mit Sicherheitskurbel (SIKU)

ModellHubkraftHubhöheBauhöhe minKurbelkraftEigengewichtArt.-Nr.
Karosseriehebebock mit SIKU 8,00 t 0,63 m 1240 mm   95 kg BÖ-106.080-0630

Karosserie-Hebeböcke mit Sicherheits-Ratschenkurbel (RAKU)

ModellHubkraftHubhöheBauhöhe minKurbelkraftEigengewichtArt.-Nr.
Karosseriehebebock mit RAKU 8,00 t 0,63 m 1240 mm   95 kg BÖ-206.080-0630

siehe auch unser Sortiment:   Übersicht Zahnstangenwinden   /   Handhebezeuge  /  Hydraulikhebezeuge


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.